Linien

Die Mailänder Metro besteht aus 4 Linien, jede Linie hat ihre Buchstaben- und Farbenbezeichnung: M1 (rot), M2 (grün), M3 (gelb) и M5 (lila). Zwei von ihnen – М1 und М2 haben am Ende Verzweigungen. Deshalb im Fahrtfall bis zur Ende der Station muss man aufmerksam sein und auf den Zug warten, die zur benötigen Station fährt. Die Gesamtlänge der Wegen beträgt 101 km, auf denen 113 Stationen funktionieren. Arbeitszeit: von 6:00 bis 0:30. Zum Weihnachten und 1 Mai arbeitet die Metro von 7:00 bis 19:30.

Preis

Eine Einzelfahrkarte kostet 1,50 €. Sie ist innerhalb von 90 Minuten nach der Aktivierung im Sperrendurchgang gültig. Eine Fahrkarte, die für Fahrten innerhalb von 24 Stunden berechtigt, kostet 4,50 €, innerhalb von zwei Tagen: 8,25 €, eine Fahrkarte für 10 Fahrten: 13,80 €. Außerdem gilt in Mailand der spezielle Nachttarif von 20.00 Uhr bis Metrobetriebsschluss. Während dieser Zeit kostet eine Fahrt 3,00 €. Einige Station der Mailänder Metro, und zwar Sesto I Maggio, Sesto Rondò, Pero, Rho Fiera, Assago Milanofiori Nord, Assago Milanofiori Forum sowie zwei Zweiglinien nach der Station Cascina Gobba liegen außerhalb des Gültigkeitsbereiches vom innerstädtischen Tarif.

Bezahlung

Fahrkarten für Metro sind sowohl an Automaten und Kassenschaltern (alle Fahrkartenarten) als auch in Zeitungskiosks (Einzelfahrkarten) zu erwerben. Um die Station zu betreten, muss man die Fahrkarte im Sperrendurchgang aktivieren. Die Fahrkarte ist bis Fahrtende zu behalten.