Linien

Manilas U-Bahn besteht aus zwei Linien der leichten U-Bahn und eine Linie der traditionellen U-Bahn. Die Vorortzug-Linie ist auch Teil der U-Bahn. Jedes System wird von einem einzelnen Beamten betätigt. Alle Linien haben ihre Benennung und Farbe: LRT1 (grün), LRT2 (blau), MRT3 (gelb) und PNR (orange). Die Gesamtlänge beträgt 106.44 km mit 60 Stationen. Die Arbeitszeit der U-Bahn von Manila hängt vom bestimmten Beamten ab. Die LRT-Linien funktioniert von 5:00 bis 22:00 Uhr wochentags und von 6:00 bis 20:00 Uhr am Wochenende, MRT – von 5:30 bis 23:00 Uhr wochentags und bis 22:00 Uhr am Wochenende, PNR – von 5:00 bis 20:00 Uhr.

Preis

Der Fahrpreis in der U-Bahn ist abhängig von der Entfernung von 13 bis 60 PHP. Jeder Beamte und jede Linie hat einen eigenen Tickettyp. Wenn Sie also auf eine andere Linie oder einen anderen U-Bahn-Typ umsteigen, müssen Sie ein neues Ticket kaufen. Es ist bequemer und kostengünstiger, die Fahrt mit der Sammel-Smartcard Beep zu bezahlen, die auf allen U-Bahn-Linien gültig ist. Der Preis von Abfertigung ist 31 PHP, wovon 11 PHP auf das Konto bleiben und 20 PHP – Gebühr für die Karte.

Bezahlung

Tickets und Karten kann man in den Automaten und Fahrkartenschaltern erwerben und auffüllen. Die Automaten nehmen nur Münzen an. Wenn Sie zur Station gehen, müssen das Ticket am Ableser beilegen und bis zum Ende der Fahrt aufbewahren. Beim Verlassen der U-Bahn muss das Ticket erneut am Drehkreuz gescannt werden. Wenn Sie Ihre Station durchgefahren haben und die Kosten für die Reise gestiegen sind, Sie müssen die Differenz den U-Bahn-Mitarbeitern bezahlen.