Linien

Die U-Bahn Sapporo verfügt über 49 Stationen und besteht aus drei Linien. Jede Linie hat ihren eigenen Namen, ist mit einem Buchstaben bezeichnet und farbmarkiert: N - Namboku Line (grün), T - Tōzai Line (orange) und H - Tōhō Line (blau). Die Gesamtlänge von Linien beträgt 48 km. Öffnungszeiten: 6.00 bis 00.00 Uhr.

Preis

Der Fahrpreis hängt von der Entfernung ab. Alle Linien sind in Zonen aufgeteilt: zur “Zone 1” gehören Stationen in einem Umkreis von 3 km, zur am weitesten entfernten “Zone 6” gehören Stationen in einem Abstand von mehr als 21 km. In "Zone 1" kostet ein Ticket 200 JPY, in "Zone 2" – 250 JPY, in "Zone 3" – 290 JPY, in "Zone 4" – 320 JPY, in "Zone 5" – 350 JPY, in "Zone 6" – 370 JPY. Ein Ticket, das uneingeschränkte Nutzung der U-Bahn für 1 Tag erlaubt, kostet 830 JPY, für 1 Wochenendtag – 520 JPY. Die Fahrt kann auch mit einer kontaktlosen Karte Sapica bezahlt werden. Der Kartenpreis beträgt 2000 JPY, mit 500 JPY Guthaben inklusive. Darüber hinaus ist in der U-Bahn Sapporo japanische Smartcard Pasmo gültig.

Bezahlung

Fahrscheinen und Karten gibt es an den Terminals an jeder Station. Sie können in bar bzw. mit einer Kreditkarte bezahlen. Beim Zutritt muss man ein Ticket in einen Schlitz am Drehkreuz einführen, dann es an der Rückseite abholen und bis zum Ende der Fahrt aufbewahren. Beim Ausgang muss man das Ticket in den Schlitz am Drehkreuz wieder einführen, ein Einzelfahrschein bleibt dabei drin. Bei der Zahlung mit der Karte nähert man diese dem Kartenleser am Drehkreuz beim Zutritt und noch einmal beim Ausgang – für die Abbuchung.