Linien

Seouler U-Bahn besteht aus 21 Linien. Jede Linie hat ihre Nummer oder Benennung, und auch die Farbenbezeichnung: 1 (dunkelblau), 2 (grün), 3 (orange), 4 (hellblau), 5 (violett), 6 (braun), 7 (khakifarben), 8 (rosa), 9 (beige), AREX (blau), Gyeongui-Jungang (türkisblau), Gyeongchun (türkisblau), Bundang Line (gelb), Suin Line (dunkelgelb), Shinbundang (rot), Incheon (kornblumenblau), Incheon 2 (kürbis), Everline (hellgrün), U (orange), Ui (limette), Gyeonggang (blau). Für die Fahrgastenbedienung arbeiten 453 Stationen. Die Gesamtlänge der Strecken beträgt 422,7 km. Öffnungszeiten: von 5.30 bis 01.00 Uhr wochentags und bis 00.00 Uhr am Wochenende.

Preis

Der Fahrpreis richtet sich nach der Fahrentfernung. Ein Standardticket (bis zu 10 km) kostet 1250 KRW, dieser Preis erhöht sich um 100 KRW für jede 5 km über 10 km und für jede 10 km über 40 km. Im Falle der Anwendung des Einzelfahrscheines sollen Sie noch 500 KRW nachzahlen (Depositum für das Ticket), diese Summe kann man am Automat Deposit Refund Machine am Ende der Fahrt zurückbekommen. Man kann die Fahrt mit der kumulativen Karte Tmoney für die Bequemlichkeit und Ersparnis bezahlen. Sie kostet 3000 KRW in Standardform und 500 KRW in Form der Berlocke. Sie ist gültig für alle öffentlichen Verkehrsträger, mit dieser Karte ist das Umsteigen kostenlos und der Gesamtpreis der Fahrt wird von der endlichen Länge der Reise bestimmt.

Bezahlung

Tickets und Karten kann man an den Automaten in den U-Bahnstationen kaufen. Die Automaten nehmen die Karten, Scheinen und Münzen an. Am Eingang auf die Station sollen Sie das Ticket oder die Karte an das Lesegerät am Tourniquet anlegen und bis zum Fahrende wahren, denn beim Austritt soll die Karte oder das Ticket wieder validiert werden. Wenn Sie mit einem Ticket nicht auf Ihrer Station ausgehen, wird das Tourniquet sich nicht öffnen.